weather-image
14°

Polizei verfolgt nach Feuer in Hamburg «sehr guten» Hinweis

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Zwei Tage nach dem Brand mit drei Toten in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Altona geht die Polizei einer ersten heißen Spur nach. Es gebe einen sehr guten Hinweis von einer Fußgängerin. Nach ersten Erkenntnissen gehen Ermittler davon aus, dass ein Kinderwagen angezündet wurde und damit das Feuer in dem fünfstöckigen Wohnhaus ausgelöst wurde. Eine 33-Jährige Mutter und ihre sechs und sieben Jahre alten Söhne kamen dabei ums Leben.

Anzeige