weather-image
-1°

Polizei untersagt weitere anti-japanische Proteste

0.0
0.0

Peking (dpa) - Nach den bisher schwersten anti-japanischen Protesten in China hat die Polizei in Peking weitere Demos untersagt. In Kurznachrichten an Handynutzer wurde die Bevölkerung aufgefordert, die Aufmärsche einzustellen. Die Leute sollten andere Wege nutzen, um ihren Patriotismus auf angemessene Weise auszudrücken, hieß es in der Mitteilung, die sich auch im Internet verbreitete. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, mit der Polizei zu kooperieren, um den normalen Ablauf des Verkehrs und die soziale Ordnung wieder sicherzustellen.

Anzeige

- Anzeige -