Polizei riegelt Islamabad aus Angst vor Unruhen ab

0.0
0.0

Islamabad (dpa) - Aus Angst vor befürchteten Unruhen wegen des islamfeindlichen Schmähvideos will die Polizei die pakistanische Hauptstadt Islamabad abriegeln. Die Verkehrspolizei werde die Einfallstraßen in die Stadt nach den Freitagsgebeten sperren, berichtet Radio Pakistan auf seiner Homepage. Premierminister Raja Pervez Ashraf hatte den Freitag zum landesweiten Feiertag zu Ehren des Propheten Mohammed erklärt. Zahlreiche politische und religiöse Gruppen hatten daraufhin zu Protesten aufgerufen.

Anzeige

- Anzeige -