weather-image
21°

Polizei nach verhinderter Abschiebung: Situation war sehr aufgeheizt

0.0
0.0
Polizeiaktion in Flüchtlingsheim war notwendig - Ellwangen Razzia
Bildtext einblenden
Foto: Foto: Stefan Puchner/Archiv

Nach der gescheiterten Abschiebung eines Flüchtlings aus einer Unterkunft in Ellwangen hat die Polizei den ersten Rückzug der Polizeikräfte verteidigt.

Anzeige

«Die Situation insgesamt war sehr angespannt, sehr aufgeheizt», sagte Einsatzleiter Peter Hönle am Donnerstag in Ellwangen.

Asylbewerber hatten wenige Tage zuvor in Ellwangen die Abschiebung eines Mannes aus dem westafrikanischen Kleinstaat Togo mit Gewalt verhindert, die Polizei musste ihre Aktion abbrechen.

Hönle sagte dazu, notwendige Technik durch das Landeskriminalamt und etwa Türöffnungsmöglichkeiten hätten in dieser Nacht nicht so schnell bereitgestellt werden können.

Die Polizei hätte auch nicht mit dem heutigen Planungsstand agieren können. «Es war unser Ziel, dass wir entschlossen, professionell, aber sehr filigran auf diese Personen zugehen.»

dpa