weather-image
29°

Polizei bestätigt: Berliner «Messermann» gestorben

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der 50-jährige Mann, der am 6. Oktober mit Axt und Messer durch Berlin-Wedding marschierte und auch Polizisten bedrohte, ist tot. Der «Bild»-Zeitung zufolge starb der 50-Jährige im Kreis seiner Familie im Virchow-Klinikum. Die Polizei hatte zur Schusswaffe gegriffen, als der Mann mit einer Axt und zwei Messern zwei Beamte attackierte. Der Polizeieinsatz war heftig umstritten. Gegen zwei der Polizisten ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Anzeige