weather-image

Piraten-Fraktionschef weist Vorwurf der Vetternwirtschaft zurück

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Fraktionschef der Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus, Christopher Lauer, hat den Vorwurf der Vetternwirtschaft zurückgewiesen. Die Mutter seiner Freundin habe zwar tatsächlich eine Stelle als Pressesprecherin der Fraktion, sagte Lauer bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz. Er habe seine Freundin aber erst kennengelernt, als die Einstellung der Mutter schon seit Monaten beschlossene Sache gewesen sei.

Anzeige