weather-image
28°

Pferdefleisch-Skandal erreicht neue Dimension

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der europäische Pferdefleisch-Skandal zieht immer weitere Kreise: In Deutschland sind mehrere Bundesländer und Unternehmen von dem Lebensmittelbetrug betroffen. Nach der Metro-Tochter Real entdeckte auch die Supermarktkette Edeka Pferdefleisch in Fertiggerichten, die eigentlich nur Rind enthalten sollten. In London gab es inzwischen erste Hinweise auf Rückstände von Medikamenten in Pferdefleisch. Zudem wurden in Großbritannien drei Männer im Zusammenhang mit dem Lebensmittelbetrug festgenommen.

Anzeige