weather-image
17°

Pegelstände der Elbe steigen in Sachsen-Anhalt

0.0
0.0

Magdeburg (dpa) - Obwohl die Pegelstände der Elbe in Sachsen-Anhalt wieder steigen, wird dort keine bedrohliche Lage mehr erwartet. Die Auswirkungen der Regenfälle in Tschechien und Sachsen werden laut der Hochwasserschutzzentrale wahrscheinlich am Wochenende das Bundesland erreichen. Von einem Hochwasser wie vor 14 Tagen sei aber nicht auszugehen. Nach Angaben des Krisenstabes der Landesregierung sind noch etwa 800 Menschen im Land von Evakuierungen betroffen, hauptsächlich im Landkreis Stendal.

Anzeige