weather-image

Parlamentswahl in Afghanistan angelaufen

0.0
0.0

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind am Morgen landesweit die Parlamentswahlen angelaufen. In den meisten großen Städten wurde der Verkehr aus Sicherheitsgründen eingestellt oder massiv eingeschränkt. Über 54 000 Soldaten, Polizisten und Geheimdienstmitarbeiter sichern die Wahl. Aufgrund der prekären Sicherheitslage allerdings konnte ein Drittel der Wahllokale nicht öffnen. Die radikalislamischen Taliban haben außerdem angekündigt, die Durchführung der Wahl zu blockieren. Erste vorläufige Resultate soll es am 10. November geben.

Anzeige