weather-image

Papst-Angehörige bei Autounfall in Argentinien umgekommen

0.0
0.0

Buenos Aires (dpa) - Drei Angehörige von Papst Franziskus sind bei einem Verkehrsunfall gestorben. Die Ehefrau eines Neffen des Papstes und deren zwei Kinder verunglückten auf einer Autobahn in Argentinien. Der 35-jährige Emanuel Horacio Bergoglio, Sohn eines verstorbenen Bruders des Papstes, erlitt schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf der Autobahn Córdoba-Rosario, wie die Nachrichtenagentur Télam berichtete. Das Auto Bergoglios stieß gegen einen mit Mais beladenen Lastwagen, der in derselben Richtung unterwegs war.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: