weather-image

Papst hält Messe für Aussöhnung und Frieden ab

0.0
0.0

Seoul (dpa) - Papst Franziskus beendet seinen fünftägigen Besuch in Südkorea heute mit einer Messe in der Myongdong-Kathedrale in Seoul. Die Feier soll im Zeichen des Friedens und der Aussöhnung auf der koreanischen Halbinsel und darüber hinaus stehen. Davor will er führende Vertreter des Erzbistums Seoul treffen. Der Papst hatte in den vergangenen Tagen mehrere Freiluftmessen gefeiert, sich mit kirchlichen Würdenträgern und jungen asiatischen Christen getroffen. Als Höhepunkt seines Besuchs galt ein Gottesdienst in Seoul, bei dem er 124 koreanische Märtyrer seliggesprochen hat.


Seoul (dpa) - Papst Franziskus beendet seinen fünftägigen Besuch in Südkorea heute mit einer Messe in der Myongdong-Kathedrale in Seoul. Die Feier soll im Zeichen des Friedens und der Aussöhnung auf der koreanischen Halbinsel und darüber hinaus stehen. Davor will er führende Vertreter des Erzbistums Seoul treffen. Der Papst hatte in den vergangenen Tagen mehrere Freiluftmessen gefeiert, sich mit kirchlichen Würdenträgern und jungen asiatischen Christen getroffen. Als Höhepunkt seines Besuchs galt ein Gottesdienst in Seoul, bei dem er 124 koreanische Märtyrer seliggesprochen hat.

Anzeige

- Anzeige -