weather-image
22°

Papst Franziskus: Kirche darf Gott nicht aus dem Blick verlieren

0.0
0.0

Rom (dpa) - Der neue Papst Franziskus hat die katholische Kirche davor gewarnt, Gott aus dem Blick zu verlieren. Ohne die Verkündigung Jesu werde die Kirche eine mitleidige regierungsunabhängige Organisation, sagte das neue Oberhaupt der katholischen Kirche in seiner ersten Messe als Papst. Es gehe um Bewegung. Das sei nicht immer einfach. Die Ansprache dauerte wenige Minuten, Franziskus redete frei. Die Messe beendete offiziell das Konklave.

Anzeige