weather-image

Panik nach Schüssen in Cannes: Festspiele werden zum Krimi-Tatort

0.0
0.0

Cannes (dpa) - Erst ein spektakulärer Juwelendiebstahl, dann Schüsse: Die Filmfestspiele in südfranzösischen Cannes werden zum einem echten Krimi-Tatort. Ein 42-jähriger Mann löste gestern Abend während einer live übertragenen TV-Show mit zwei Schüssen aus einer Schreckschusspistole eine Panik aus. Die Open-Air-Fernsehbühne am Prachtboulevard Croisette wurde evakuiert; viele Gäste flohen, darunter auch Jurymitglied Christoph Waltz. Erst nach der Festnahme des Mannes konnte Entwarnung gegeben werden. Er leidet nach ersten Ermittlungen der Behörden unter psychischen Problemen.

Anzeige