weather-image
12°

Pakistan-Wahl hat begonnen - Angst vor Taliban-Anschlägen

0.0
0.0

Islamabad (dpa) - Unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen hat in Pakistan die Parlamentswahl begonnen. Mehr als 86 Millionen Menschen sind aufgerufen, über die Vergabe von 272 Sitzen zu entscheiden. Es ist das erste Mal in der 65-jährigen Geschichte des Landes, dass eine zivile Regierung die Macht an demokratisch gewählte Nachfolger übergibt. Mehr als 620 000 Sicherheitskräfte sollen die Abstimmung vor Taliban-Anschlägen schützen. Der bisherigen Regierung unter der Volkspartei PPP droht eine Niederlage.

Anzeige