weather-image
12°

Pakistanischer Minister setzt Kopfgeld auf Schmähvideo-Macher aus

Islamabad (dpa) - 100 000 Dollar für den Tod des Mohammed-Video-Produzenten: Mit diesem Kopfgeld will ein pakistanischer Minister «Gotteslästerern» das Fürchten lehren Wie die pakistanische Zeitung «Dawn» berichtet, versprach Eisenbahnminister Ghulam Ahmad Bilour demjenigen das Geld, der den Verantwortlichen für die «Gotteslästerung» umbringt. Er rief die radikalislamischen Taliban und die Terrororganisation Al-Kaida auf, ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen. Die pakistanische Regierung distanzierte sich von Äußerungen.

Anzeige