weather-image
20°

OSZE-Beobachter zurück in Deutschland

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die in der Ostukraine freigekommenen OSZE-Militärbeobachter sind seit dem Abend in Deutschland. Die Gruppe landete in Berlin-Tegel und wurde unter anderem von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen empfangen. Der Leiter der Beobachtermission, der deutsche Oberst Axel Schneider, dankte nach der Landung all denjenigen, die sich für die Freilassung eingesetzt hatten. Acht Tage lang waren die Männer, vier davon Deutsche, in der Hand von prorussischen Separatisten in Slawjansk.

Anzeige