weather-image
23°

Ostgehälter weiter deutlich unter Westniveau

0.0
0.0

Düsseldorf (dpa) - Fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung verdienen Beschäftigte in den neuen Bundesländern auch bei gleicher Qualifikation deutlich weniger als Arbeitnehmer in Westdeutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Danach beträgt der Lohnabstand bei Beschäftigten gleichen Geschlechts, im gleichen Beruf und mit vergleichbarer Berufserfahrung fast 17 Prozent. Der Chef der Linken im Bundestag, Dietmar Bartsch, nannte die ungleiche Bezahlung einen Skandal.

Anzeige