weather-image

Oppositioneller Varela gewinnt Wahl in Panama

0.0
0.0

Panama-Stadt (dpa) - »Politik darf kein Geschäft sein« - das Motto von Oppositionskandidat Juan Carlos Varela sprach den Menschen im korruptionsgeplagten Panama aus dem Herzen. Bei der Präsidentenwahl wählten sie den 50-jährigen Ingenieur von der bürgerlichen Partido Panameñista zum neuen Staatschef. Die amtierende Regierung von Präsident Ricardo Martinelli war oft mit Schmiergeldskandalen in Verbindung gebracht worden. Varela versprach einen moralischen Neuanfang. Er kam nach Auszählung fast aller Stimmen auf 39 Prozent.

Anzeige

- Anzeige -