weather-image
13°

Opel-Betriebsrat: Bericht über Abbau von 1000 Stellen «falsch»

0.0
0.0

Rüsselsheim (dpa) - Will Opel am Stammsitz Rüsselsheim 1000 Stellen in der Verwaltung kappen? Das berichtet die «FAZ». Der Betriebsrat weist die Zahl als «falsch» zurück. Der Vorsitzende des Opel-Gesamtbetriebsrat, Wolfgang Schäfer-Klug sagte, es sei Kurzarbeit auch in den Verwaltungsbereichen vereinbart worden, um auch dort Kosten zu reduzieren. Das Unternehmen bestätigte das Vorhaben im Prinzip, nicht aber die genannten Zahlen. Nach dem Bericht soll der Jobabbau durch Altersteilzeit und Abfindungen rfolgen. Betriebsbedingte Kündigungen seien nicht geplant.

Anzeige