weather-image
29°

Obama: Wir kämpfen nicht gegen den Islam - 11.-September-Gedenken

0.0
0.0

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat zum Jahrestag der Anschläge vom 11. September gesagt, dass sich der Anti-Terror-Kampf der USA nicht gegen den Islam richte. «Wir kämpfen gegen Al-Kaida, nicht gegen den Islam oder andere Religionen,» sagte er bei einer Kranzniederlegung im Pentagon. Zugleich verwies er auf die Erfolge der USA im Kampf gegen den Terrorismus. Die Führung von Al-Kaida sei vernichtet. Osama bin Laden werde die USA nie wieder bedrohen. Das Vermächtnis der Anschläge sei eine sicherere Welt, sagte Obama.

Anzeige