weather-image
22°

Obama reist trotz Streits über Snowden zum G20-Gipfel nach Russland


Washington (dpa) - Trotz des Streits mit Russland um den Geheimdienstenthüller Edward Snowden will US-Präsident Barack Obama am G20-Gipfel in St. Petersburg am 5./6. September teilnehmen. Offen ließ Obama in der NBC-Talkshow von Moderator Jay Leno aber, ob er sich noch wie seit längerem geplant in Moskau mit Kremlchef Wladimir Putin trifft. Obama warf Russland vor, zeitweise «in die Mentalität des Kalten Krieges» zurückzufallen. Das Außenministerium in Moskau bestätigte, dass Ressortchef Sergej Lawrow und Verteidigungsminister Sergej Schoigu zu den «Zwei-plus-Zwei»-Gesprächen fliegen.

Anzeige