weather-image

Obama reagiert auf Probleme - Chef der Steuerbehörde tritt zurück

0.0
0.0

Washington (dpa) - Nach tagelangem Druck auf seine Regierung ist US-Präsident Barack Obama in die Offensive gegangen. Im Skandal um die gezielte steuerliche Überprüfung konservativer Interessengruppen gab er den Rücktritt des Chefs seiner Finanzbehörde IRS bekannt. Zugleich veröffentlichte das Weiße Haus in der Kontroverse um den Terroranschlag auf das Konsulat im libyschen Bengasi rund 100 Seiten an E-Mails. Und auch das Ausspionieren von Telefondaten der Nachrichtenagentur Associated Press soll Konsequenzen haben.

Anzeige