weather-image

Obama fordert Gerechtigkeit für getötete US-Diplomaten

0.0
0.0

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama fordert Gerechtigkeit für die vier in Libyen getöteten amerikanischen US-Diplomaten. Die Täter müssten zur Rechenschaft gezogen werden, sagte er bei einer Zeremonie auf dem Militärflughafen Andrews Air Force Base bei Washington. Dort trafen die Särge mit den Toten ein. Es handelt es sich um Botschafter Christopher Stevens sowie drei weitere Diplomaten. Sie waren bei einem Angriff aufgebrachter Muslime auf das US-Konsulat in Bengasi getötet worden. Außenministerin Hillary Clinton sprach von einer Gewalttat, die niemand verstehen könne.

Anzeige

- Anzeige -