weather-image

Nürnberg-Fans randalieren und blockieren Mannschaftsbus

Gelsenkirchen (dpa) - Enttäuschte Fans des 1. FC Nürnberg haben nach der 0:1-Niederlage beim FC Schalke 04 ihrem Frust freien Lauf gelassen. Mit einer Blockade verzögerten sie die Abfahrt des Nürnberger Mannschaftsbusses erheblich. Augenzeugenberichten zufolge stürmten etwa 200 «Club»-Anhänger nach dem Bundesligaspiel auf einen abgesperrten Parkplatz und belagerten den Bus der Franken. Erst nach dem Eingreifen der Polizei sowie Diskussionen mit den Fußball-Profis beruhigte sich die Lage. Der Teambus und andere Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

Anzeige