weather-image
12°

NSA-Chef ruft Hacker zur Hilfe auf

0.0
0.0

Washington (dpa) - NSA-Chef Keith Alexander hat bei einer Konferenz in Las Vegas die anwesenden Hacker aufgerufen, dem Geheimdienst zu helfen. Alexander sagte laut «Washington Post», seine Behörde stehe für Freiheit. Die Hacker sollten helfen, das Land zu verteidigen. Die NSA-Mitarbeiter wollten Terroristen beobachten und nicht normale Amerikaner. Ein neues Dokument des Informanten Edward Snowden untermauert inzwischen den Vorwurf, dass die NSA praktisch unbegrenzten Zugriff auf Internetdaten weltweit hat.

Anzeige