weather-image
21°

NRW-Wirtschaftsminister: Mehr Tempo machen bei Energiewende

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen fordert mehr Tempo bei der Energiewende. Statt beim Ausbau von Wind- und Solarenergie den Fuß vom Gas zu nehmen, müsse die Bundesregierung zügig einen Masterplan vorlegen - und NRW wolle hierbei Motor sein, sagte Landeswirtschaftsminister Garrelt Duin der dpa. Zugleich brauche es gute Perspektiven für die konventionellen Energien - also etwa für Kohlekraftwerke. Duin sagte, hier gebe es zu geringe Investitionen und im Netzausbau fast gar keine.

Anzeige