weather-image
26°

NRW verschärft wegen Mohammed-Schmähfilm Sicherheitsvorkehrungen


Düsseldorf (dpa) - Die Sicherheitsbehörden in Nordrhein-Westfalen haben nach den gewalttätigen Protesten gegen einen anti-islamischen Schmähfilm die Beobachtung der Salafisten verschärft. Man nehme die Protagonisten der salafistischen Szene in NRW ab sofort noch stärker ins Visier, sagte Innenminister Ralf Jäger. Die rechtspopulistische Splitterpartei Pro Deutschland betreibe geistige Brandstiftung, sagte Jäger zur Ankündigung der Rechtspopulisten, das Video in Berlin in voller Länge aufführen zu wollen.

Anzeige