weather-image
27°

Noch nie so viele Menschen auf Grundsicherung angewiesen

0.0
0.0

Wiesbaden (dpa) - Wenn die Rente nicht zum Leben reicht oder Arbeit nicht möglich ist, füllt der Staat die Lücke mit der Grundsicherung. Die Zahl der Empfänger hat einen neuen Höchststand erreicht. Rund 844 000 Menschen waren im letzten Jahr auf Hilfe angewiesen. Laut Statischem Bundesamt ist das ein Plus von 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Voraussetzung für Leistungen ist, dass die Betroffenen dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen - also schon Altersrente beziehen oder dauerhaft arbeitsunfähig sind.

Anzeige