weather-image
25°

Niedersachsen verbietet Nazi-Gruppe - NPD-Verbotsprüfung kommt voran


Hannover (dpa) - Niedersachsen hat die aktivste Neonazi-Gruppe des Landes wegen Volksverhetzung und Verbreitung nationalsozialistischer Propaganda verboten. Bei einer Razzia bei mehr als 20 Mitgliedern der rechtsextremen Gruppe «Besseres Hannover» wurden Waffen, Propaganda-Material und NPD-Plakate beschlagnahmt. Die Länder-Innenminister haben ihre Datensammlung für ein mögliches NPD-Verbotsverfahren unterdessen nahezu abgeschlossen: Nach der Prüfung soll Anfang Dezember eine Empfehlung gegeben werden, ob ein neuer Verbotsantrag Aussicht auf Erfolg hat.

Anzeige