weather-image
17°

Niederländische Regierung: Besuch von Ministerin unverantwortlich

Den Haag (dpa) - Nach einem stundenlangen Tauziehen um einen Auftritt der türkischen Familienministerin Fatma Betül Sayan Kaya in Rotterdam hat die niederländische Regierung den Besuch der Politikerin als «unverantwortlich» eingestuft. In einer Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass der Ministerin schon vor ihrer Ankunft erklärt worden sei, dass ihr Wahlkampfauftritt im türkischen Konsulat «unerwünscht» sei. Die Ministerin wurde inzwischen zusammen mit ihren Mitarbeitern und Leibwächtern von der Polizei zurück in Richtung Deutschland eskortiert.

Anzeige