weather-image
17°

Niederländische Polizei geht gegen türkische Demonstranten vor

0.0
0.0

Rotterdam (dpa) - Die niederländische Polizei ist gegen türkische Demonstranten in Rotterdam vorgegangen, um eine Straße in der Umgebung des dortigen Konsulats der Türkei zu räumen. Auf Bildern des türkischen Fernsehens war zu sehen, dass dabei auch Hunde und Schlagstöcke eingestezt wurden. Die türkische Familienministerin wurde inzwischen aufgefordert, auf kürzestem Wege nach Deutschland zurückzukehren. Ihr Auto war kurz vor dem Konsulat gestoppt worden. Sie war nach Rotterdam gefahren, nachdem der türkische Außenminister nicht mit dem Flugzeug in den Niederlanden landen durfte.

Anzeige