weather-image
15°

Niederländische Behörden rufen 50 000 Tonnen Fleisch zurück

0.0
0.0

Amsterdam (dpa) - Die niederländischen Behörden haben rund 50 000 Tonnen Fleisch vom Markt zurückgerufen. Die Herkunft des Fleisches sei unklar, und die Sicherheit könne nicht garantiert werden, erklärte die Kontrollbehörde für Nahrungsmittel. Es gebe aber zur Zeit keine konkreten Hinweise auf Gefahren für Menschen. Der Verdacht besteht, dass in dem Fleisch nicht deklariertes Pferdefleisch enthalten ist. Auch 370 Betriebe in verschiedenen europäischen Ländern - darunter Deutschland - hatten Ware von dem Großhändler gekauft.

Anzeige