weather-image

Nicaraguas Präsident stellt Snowden Asyl in Aussicht

0.0
0.0

Managua (dpa) - Nicaragua ist bereit, Edward Snowden aufzunehmen. Der Präsident des Landes, Daniel Ortega, hat dem ehemaligen US-Geheimdienstler Asyl in dem mittelamerikanischen Land in Aussicht gestellt. Man werde Snowden gerne aufnehmen, wenn es die Umstände zuließen, sagte Ortega. Snowden habe vor einigen Tagen bei der nicaraguanischen Botschaft in Russland Asyl beantragt. Er soll sich seit rund zwei Wochen im Transitbereich eines Moskauer Flughafens aufhalten.

Anzeige

- Anzeige -