weather-image
26°

New Yorks Bürgermeister rast nach Antiraserkampagne durch die Stadt

New York (dpa) - New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio ist offenbar unbeeindruckt von seinen eigenen Appellen. Nur zwei Tage nach Bekanntmachung einer Initiative gegen aggressives Fahren ist der Wagen des Stadtoberhaupts bei einem halben Dutzend Vergehen gefilmt worden - mit De Blasio auf dem Beifahrersitz. In dem CBS-Beitrag sind die beiden schwarzen Geländewagen mit De Blasio und seiner Entourage zu sehen, wie sie Stoppschilder überfahren, ohne zu Blinken auf den Fahrspuren hin- und herspringen und mit 45 Meilen fahren, wo nur 30 erlaubt sind.

Anzeige