weather-image
29°

New York ehrt Aretha Franklin - in U-Bahn-Station

0.0
0.0

New York (dpa) - New Yorker Fans von Aretha Franklin haben der gestorbenen Soul-Sängerin ein ganz spezielles Andenken geschaffen. Die U-Bahn-Station «Franklin Street» im Süden von Manhattan verzierten sie mit Hilfe von Stiften und Aufklebern im Gedenken an Franklin. Eigentlich ist die Station nach Benjamin Franklin, einem der Gründerväter der USA, benannt. Die Musikerin Aretha Franklin war gestern im Alter von 76 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben.  

Anzeige