weather-image
10°

Neureuther: »Ich brauche jetzt viel Wärme und viel Ruhe«

0.0
0.0

Sotschi (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther spürt die Nachwirkungen seines Autounfalls deutlich. Er habe natürlich Schmerzen und brauche jetzt viel Wärme und Ruhe, sagte Neureuther der »Bild«-Zeitung. Er war gestern vor seiner geplanten Abreise zu Olympia nach Sotschi mit seinem Auto auf dem Weg zum Flughafen ins Rutschen gekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Dabei erlitt er ein Schleudertrauma und eine starke Rippenprellung. Neureuther will nun heute nach Sotschi reisen, sein erster Start dort ist am Mittwoch im Riesenslalom.


Sotschi (dpa) - Skirennfahrer Felix Neureuther spürt die Nachwirkungen seines Autounfalls deutlich. Er habe natürlich Schmerzen und brauche jetzt viel Wärme und Ruhe, sagte Neureuther
der »Bild«-Zeitung. Er war gestern vor seiner geplanten Abreise zu Olympia nach Sotschi mit seinem Auto auf dem Weg zum Flughafen ins Rutschen gekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Dabei erlitt er ein Schleudertrauma und eine starke Rippenprellung. Neureuther will nun heute nach Sotschi reisen, sein erster Start dort ist am Mittwoch im Riesenslalom.

Anzeige