weather-image

Neues Jahr startet mit Neuschnee und Sturmflut

Hamburg (dpa) - Das neue Jahr hat stürmisch, glatt, feucht und mit neuem Schnee in vielen Regionen begonnen. Eine Sturmflut überschwemmte in der Nacht zu heute den Fischmarkt im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Die Deutsche Bahn sperrte am Abend wegen der Witterung die Eifelstrecke zwischen Gerolstein und Ehrang in Rheinland-Pfalz. Kurz vor dem Bahnhof Kyllburg war am Nachmittag eine Regionalbahn mit umgestürzten Bäumen kollidiert. In Mecklenburg-Vorpommern kam auf der glatten Fahrbahn der A20 bei Rostock eine Autofahrerin ums Leben.

Anzeige