weather-image
12°

Neue italienische Regierung wird vereidigt

Rom (dpa) - Als jüngster Regierungschef der italienischen Republik soll am Vormittag der 39-jährige Matteo Renzi vereidigt werden. Seinem Kabinett gehören acht Frauen und acht Männer an. Den wichtigen Posten des Wirtschaftsministers übernimmt der linke Technokrat und OECD-Chefvolkswirt Pier Carlo Padoan. Renzi will Italien grundlegend reformieren. Schon bis Ende des Monats etwa will er eine Reform des Wahlrechtes auf den Weg bringen. Ab Montag muss sich das neue Kabinett noch Vertrauensvoten stellen.

Anzeige