weather-image
18°

Neue ägyptische Regierung nimmt Arbeit auf

Kairo (dpa) - Ägypten hat gut eine Woche nach dem Amtsantritt von Präsident Abdel Fattah al-Sissi eine neue Regierung. Die Ministerrunde wurde im Präsidentenpalast vereidigt, wie staatliche Medien berichteten. Unmittelbar danach habe es die erste Kabinettssitzung gegeben. Insgesamt 20 Vertreter der bisherigen Übergangsregierung sitzen nach Angaben der Zeitung «Al-Shorouk» auch im neuen Kabinett. Neben Regierungschef Ibrahim Mehleb bleiben die Ressortchefs der wichtigen Bereiche Finanzen, Verteidigung und Innen auf ihren Posten, 14 Minister kamen neu in die Regierung.

Anzeige