weather-image
26°

Netflix: Zehnteilige Formel-1-Doku erscheint 2019

5.0
5.0
Formel 1 Dokumentation auf Netflix startet 2019
Bildtext einblenden
Ein Rennfahrer geht an dem neuen Logo der Formel 1 vorbei. Foto: Rick Rycroft/AP Foto: dpa

Der US-Streamingdienst Netflix produziert in diesem Jahr eine zehnteilige Serie über die Formel 1. Das teilte die Motorsport-Königsklasse am Samstag am Rande des Saisonauftakts im australischen Melbourne mit. Die Serie soll Anfang 2019 bei Netflix zu sehen sein. Sie solle «einen unvergleichlichen und exklusiven Einblick in die Welt der schnellsten Fahrer, der Teamchefs und -Besitzer sowie auch des Managements der Formel 1» bieten, hieß es in einer Mitteilung.


Die US-Besitzer (Liberty Media) forcieren seit der Übernahme der Formel 1 vor gut einem Jahr vor allem eine deutliche Verbesserung der Rennserie im digitalen Bereich.

Anzeige

Ziel ist es, die Formel 1 auch für ein jüngeres und noch breiteres Publikum interessant und verfügbar zu machen.

Ausführender Produzent der Formel-1-Serie wird der britische Oscar-Gewinner James Gay Rees sein. Er gehörte vor acht Jahren bereits zu den Produzenten der Dokumentation über die brasilianische Formel-1-Ikone Ayrton Senna, der 1994 in Imola tödlich verunglückt war.

dpa