weather-image

Netanjahus neue Regierung im Parlament vereidigt

0.0
0.0

Jerusalem (dpa) - Die neue Mitte-Rechts-Regierung des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu hat ihre Amtsgeschäfte aufgenommen. Im Parlament stimmten 68 der 120 Abgeordneten für die Leitlinien der neuen Regierung. Anschließend wurden die Minister vereidigt. Netanjahu hatte vor den Knesset-Mitgliedern erklärt, die neue Koalition müsse sich »den größten Herausforderungen seit der Staatsgründung« im Jahre 1948 stellen. Der Iran strebe weiter nach einer Atombombe. Israels Existenz sei immer noch in Gefahr, die Sicherheit seiner Bürger habe oberste Priorität.

Anzeige

- Anzeige -