weather-image

Nato-Minister reden mit Russland und über Afghanistan

Brüssel (dpa) - Die Verteidigungsminister der 28 Nato-Staaten beraten heute mit ihrem russischen Amtskollegen Sergej Schoigu über mögliche Zusammenarbeit und strittige Fragen. Beim ersten Treffen des Nato-Russland-Rats seit zweieinhalb Jahren geht es um gemeinsame Aktionen, aber auch um die Kontroverse um die von Moskau abgelehnte Nato-Raketenabwehr. Die Minister werden auch mit ihren 22 Partnern des Isaf-Militäreinsatzes über das weitere Vorgehen in Afghanistan diskutieren. Der Kampfeinsatz läuft Ende 2014 aus.

Anzeige