weather-image
21°

Nato hält an Grundlagenvertrag mit Russland fest

0.0
0.0

Newport (dpa) - Ungeachtet der Spannungen mit Moskau hält die Nato an ihren Grundlagenvertrag mit Russland fest. Das sagte Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen nach Beratungen in Newport. Man habe keine Entscheidung getroffen, sich von der Nato-Russland-Akte abzuwenden. Vor dem Treffen hatten vor allem Länder des Baltikums und Polen die Nato-Russland-Grundakte in Frage gestellt. Der Vertrag verbietet unter anderem die dauerhafte Stationierung von substanziellen Kampftruppen in den neuen Nato-Ländern in der Mitte und im Osten Europas.

Anzeige