weather-image
-1°

Nahost-Treffen: Außenminister fordern Verlängerung der Waffenruhe

0.0
0.0

Paris (dpa) - Außenminister aus sieben Ländern haben Israel und die militanten Palästinenser beim Nahost-Krisentreffen in Paris aufgerufen, die zwölfstündige Feuerpause im Gazastreifen zu verlängern. Man sei übereingekommen, die Parteien zu einer Verlängerung des Waffenstillstandes aus humanitären Gründen aufzurufen, erklärte der deutsche Außenminister Steinmeier. Israel und die Hamas hatten am Vortag die befristete Einstellung aller Kampfhandlungen vereinbart. Die Waffenruhe sollte von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr andauern und wurde bis zum Nachmittag auch respektiert.

Anzeige

- Anzeige -