weather-image
27°

Nächtlicher Polizeieinsatz im Bundesministerium

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Rund 100 Polizisten haben in der Nacht das Bundesentwicklungsministerium in Berlin durchsucht. Der Sicherheitsdienst hatte den Beamten gemeldet, ein dunkel gekleideter Mann sei in dem Gebäude. Gegen 2.00 Uhr morgens stellte die Polizei ihre Suche aber ergebnislos ein. «Gefunden haben wir nichts», sagte ein Sprecher. Ob es sich um einen Fehlalarm gehandelt habe oder die Person geflüchtet sei, ist unklar. In der Vorbereitung des Einsatzes hatte die Polizei das Gebäude abgesperrt.

Anzeige