weather-image
-3°

Nach US-Warnung vorerst keine schärferen Reisehinweise für Deutsche

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Nach der weltweiten Reisewarnung der USA hat das Auswärtige Amt seine Sicherheitshinweise für deutsche Staatsbürger zunächst nicht verändert. Die Sicherheitslage werde laufend und in enger Abstimmung auch mit den USA überprüft, hieß es unmittelbar nach der US-Warnung aus dem Ministerium. Das US-Außenministerium hatte seine Reisewarnung mit Hinweisen begründet, dass Al-Kaida oder befreundete Terroristenorganisationen Anschläge planten. Besonders gefährlich seien der Nahe Osten und Nordafrika.

Anzeige

- Anzeige -