weather-image
27°

Nach tödlichem Polizeieinsatz - Henkel für Elektroschock-Pistolen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Frank Henkel hat sich für Elektroschock-Pistolen für Polizisten ausgesprochen. Hintergrund ist der tödliche Schuss eines Polizisten auf einen 31-Jährigen im Neptunbrunnen gestern. Diese Art von Waffe sei trotz Risiken ein vergleichsweise mildes Mittel, sagte Henkel der «B.Z. am Sonntag». Es sei ratsam, wieder darüber zu reden. Das Vorgehen des Polizisten, das ein Youtube-Video dokumentiert, verteidigte Henkel. Es spreche vieles dafür, dass der Beamte in Berlin in Notwehr gehandelt habe.

Anzeige