weather-image
18°

Nach Tod in den USA: Beisetzung Direns in Bodrum geplant

Hamburg (dpa) - Nach einer Trauerfeier in Hamburg soll der in den USA erschossene Gastschüler Diren heute in der Türkei beigesetzt werden. Der 17-Jährige soll in Bodrum im Südwesten des Landes seine letzte Ruhe finden. Der Vater Direns hatte der dpa gesagt, dass die Familie dort ein Haus habe und Diren die Gegend geliebt habe. Der Friedhof sei nicht weit vom Haus. Am Samstag hatte der Vater den Leichnam aus den USA nach Deutschland gebracht. In der Hansestadt nahmen gestern Hunderte Menschen von dem Jugendlichen Abschied.

Anzeige