weather-image
17°

Nach Steuer-Beichte: Schwarzers Anwalt erwägt rechtliche Schritte

Köln (dpa) - Alice Schwarzer geht nach ihrer Steuer-Beichte in die Offensive. Ihr Anwalt, der Medienrechtler Christian Schertz, hat nach der ungewollten Veröffentlichung des Themas juristische Konsequenzen angekündigt. Geprüft würden etwa strafrechtliche Schritte, weil das Steuergeheimnis verletzt worden sei. Auch Schwarzer selbst hatte auf ihrer Internetseite das Recht auf Privatsphäre und das Steuergeheimnis angemahnt. Sie sprach von einem «Dammbruch für die Medien» und vermutet den Versuch einer bewussten Rufschädigung. Über den Fall hatte zuerst «Der Spiegel» berichtet.

Anzeige