weather-image
27°

Nach Skandal will Obama Hinrichtungspraxis prüfen lassen  

0.0
0.0

Washington (dpa) - Nach der qualvollen Exekution eines Mörders im US-Staat Oklahoma will Präsident Barack Obama die Hinrichtungspraxis überprüfen lassen. Was dort geschehen sei, sei zutiefst beunruhigend, sagte Obama in Washington. Der 38-jährige Clayton Lockett war am Dienstag nach einer missglückten Giftinjektion erst nach 43-minütigem Todeskampf an einem Herzinfarkt gestorben.

Anzeige